sitemap link mailform link home

DHT11 Temperatursensor

Der DHT11 ist ein kombinierter Sensor für Temperatur und Luftfeuchte.

Der unten stehende Arduino-Sketch zeigt die Temperatur und Luftfeuchte auf einem LC-Display an.

Externer Link  Siehe auch die Funduino-Anleitung

Die folgende Bibliothek muss runtergeladen und installiert / eingebunden werden:

Zip-Ordner DHT-11-Bibliothek für Arduino

Einbinden von DHT11.zip in die Arduino-IDE:

Screenshot

Verkabelung des DHT11 und eines LC-Displays mit Hintergrundbeleuchtung:

fritzing Schaltplan

ACHTUNG: Der DHT11 (blau - links neben LC-Display) hat eigentlich nur 3 Anschlüsse. Leider habe ich keine korrekte Bibliothek für das Fritzing-Steckbrett gefunden gefunden...

Das Potentiometer 10 kΩ (unten links im Bild) wird für die Einstellung des Kontrastes benötigt. Der Widerstand 220 Ω (oberhalb des Displays) begrenzt den Strom für die Hintergrundbeleuchtung des LCDs.

Quellcode Arduino:


// Temperatur und Luftfeuchte vom DHT11 auf LCD ausgeben

#include <LiquidCrystal.h>
#include <DHT11.h>
dht11 DHT11; // Objekt dht11 erzeugen
#define DHT11PIN 2 // Pin 0 oder 1 funktionieren hier nicht!
// LCD an den Pins 12, 11, 6, 5, 4, 3 initialisieren:
LiquidCrystal lcd(12, 11, 6, 5, 4, 3);

void setup() {
  // LCD starten -> 16 Zeichen in 2 Reihen
  lcd.begin(16, 2);
  lcd.print("Messwerte");
}

void loop() {
  // set the cursor to column 0, line 1
  // (note: line 1 is the second row, since counting begins with 0):
  lcd.setCursor(0, 1);

  DHT11.read(DHT11PIN); // Messwerte einlesen
  lcd.print("T=");
  lcd.print(DHT11.temperature);
  lcd.write(0b11011111); // Grad-Symbol ausgeben -> Datenblatt LCD!
  lcd.print("C ");
  lcd.print("HUM=");
  lcd.print(DHT11.humidity);
  lcd.print("%");
  delay(500);
}

.

Letzte Änderung:
October 05. 2018 10:52:47
«    top    »